Antiaging



Wasser und Kollagen

Das im Körper am häufigsten vorhandene Protein ist Kollagen.
Es ist der Hauptbestandteil von Gelenken, Knorpeln, Haut und Bindegewebe.
Kollagen macht die Haut fest und geschmeidig, gleichzeitig speichert es Feuchtigkeit.

Kollagen ist in langen, spiralförmigen, seilähnlichen Fibrillen organisiert, die sich als dreidimensionales Netzwerk ausbreiten und die Spannung und Elastizität der Haut unterstützen.

Wird der Zwischenraum der Kollagenstränge nicht regelmäßig mit organisiertem Wasser versorgt, trocknet das Kollagen aus, bricht und verklebt.

Dann dünnt die Haut aus und entwickelt Falten.

Fehlt es an adäquatem Wasser,
wird immer weniger Kollagen produziert und das bestehende Kollagen wird spröde.

Man bezeichnet Kollagen als den „Zement“, der unseren Körper zusammenhält – der Mörtel zwischen den Backsteinen.  Eine nähere Betrachtung enthüllt die Schlüsselfunktion des Wassers als Hauptbestandteil des Kollagens. Fehlt es, zerbröckelt der Zement und gefährdet das Gewebe.

In der Kosmetik wird Kollagen hauptsächlich aus der Schweinehaut gewonnen
um es von außen auf unsere Haut aufzutragen.

Warum nutzen Sie nicht Ihr körpereigenes Kollagen ?

Indem Sie
ausreichend höchstorganisiertes – hexagonales Wasser trinken!

Ihre Gesundheit wird es Ihnen danken.


Die drei Säulen des Lebens

Wasser – Mineralien – Sauerstoff



Ihre Partner für eine bessere Gesundheit 
Daniel und Martina Kaßen